Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann kreis-borken.de in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Kreis Borken hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Tourismuskoordination

Ein hochwertiges und umfassendes Angebot für Gäste anzubieten, ist Ziel aller touristischen Akteure im Münsterland. Um dieses zu gewährleisten, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den sogenannten „Leistungsträgern“ (z.B. aus Hotellerie und Gastronomie), den örtlichen Tourismusinformationen und den Verwaltungen von zentraler Bedeutung.

Tourismus im Westmünsterland

Der Kreis Borken ist Teil der touristischen Destination Münsterland, die über den Münsterland e.V. vermarktet wird. Anlaufstelle für Gäste sind zudem die Tourismusinformationen in den Städten und Gemeinden des Kreises.

Die Kreisverwaltung Borken wird als Partnerin dieser Akteure insbesondere in einer unterstützenden und koordinierenden Funktion tätig – sei es bei der Entwicklung von Strategien, sei es im Rahmen konkreter, kommunenübergreifender Projekte. So trägt sie dazu bei, dass im Kreisgebiet die Grundlagen für eine erfolgreiche Tourismusentwicklung geschaffen werden.

Aktuelle Projektbeispiele im Bereich des Tourismus sind:

  • Weiterentwicklung der "Schlösser- und Burgenregion Münsterland"
  • Mitwirkung bei der Umsetzung des regionaltouristischen Konzeptes für den Naturpark Hohe Mark
  • Anpassung der „grenzenlosen Naturerlebnisse“ im Kreis Borken an das Fahrrad-Knotenpunktsystem und Überarbeitung der Informationsmaterialien in Zusammenarbeit mit der Facheinheit „Natur und Umwelt“

Wissenswertes aus dem Bereich