Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann kreis-borken.de in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Kreis Borken hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Mobilität

Stadtradeln, Elektromobilität, Mitfahrgelegenheiten - es gibt viele Möglichkeiten klimafreundlich unterwegs zu sein.

Stadtradeln

Der Kreis Borken bietet seit dem Jahr 2017 die Kampagne Stadtradeln gemeinsam mit interessierten Kommunen an. Mit der Kampagne steht Kommunen eine Maßnahme zur Verfügung, um in der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für nachhaltige Mobilität aktiver zu werden. Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams aus KommunalpolitikerInnen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und BürgerInnen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale.

Logo: Stadtradeln. Radeln für ein gutes Klima

Elektromobilität

Die Auswahl der Elektrofahrzeuge vergrößert sich stetig und inzwischen gibt es elektrische Modelle in jeder Fahrzeugklasse. Pkw in allen Größen und Formen, Nutzfahrzeuge mit reichlich Laderaum und sogar Sonderfahrzeuge wie Kehrmaschinen und Radlader fahren zunehmend elektrisch – entweder von Werk aus oder nachgerüstet.

Für das Laden im öffentlichen Raum gibt es allein in Deutschland knapp 50.000 Ladepunkte – und ihre Anzahl wächst stetig. Zusätzlich zu den Normal-Ladesäulen auf Parkplatzen stehen zudem Schnell-Ladesäulen für das zügige Aufladen entlang der Autobahnen bereit.

Die Stecker sind europaweit genormt und auch das Bezahlen ist inzwischen deutlich vereinfacht.

Nachfolgend finden Sie eine Karte, welche die öffentlichen Ladestationen und die benötigten Karten anzeigt:

Bild

Analysen und Pläne

Der Fachbereich 36 – Verkehr schafft durch die Verkehrsplanung Grundlagen für eine nachhaltigere Mobilität im Kreis Borken. Es gibt die Möglichkeit verschiedene Dokumente wie etwa die Modal-Split-Analyse aus dem Jahr 2015 online einzusehen.

Projekt Car Sharing in der Region AHL

Initiiert durch das Klimaschutzmanagement entwickeln die Kommunen Ahaus, Heek und Legden gemeinsam mit den Stadtwerken Ahaus, der WFG für den Kreis Borken mbH und weiteren Akteuren ein Modellprojekt für ein gemeinsames Elektro-Car-Sharing in der Region AHL. Die Fahrzeuge stehen aktuell den Kommunen bereits zur Verfügung, sodass die Mitarbeiter erste Erfahrungen mit der Elektromobilität sammeln können. Im Laufe des Jahres 2018 sollen die Fahrzeuge dann auch Bürgerinnen und Bürgern als Car-Sharing-Fahrzeuge zur Verfügung stehen.

Mitfahrgelegenheiten
online finden

Die Klimaschutzmanager des Kreis Borken machen sich stark für das Pendlerportal. Über die Webseite www.borken.pendlerportal.de lassen sich Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten nicht nur innerhalb des Kreis Borken finden. Das Pendlerportal ist die ideale Lösung zur Bildung von Fahrgemeinschaften für den täglichen Weg zur Arbeit und zurück oder auch für einmalige Fahrten. Das schont Portemonnaie und Nerven, Verkehr und Umwelt. Durch die Verknüpfung mit Öffentlichen Verkehrsmitteln kann das Portal Deinen gesamten Weg abbilden.

Bild

Themen, die Sie auch interessieren könnten