Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann kreis-borken.de in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Kreis Borken hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Statistik: Soziales

Die kommunalen Haushalte werden im Wesentlichen durch den Bereich „Soziales“ bestimmt. Insofern sind Statistiken, an denen sich die Entwicklungen für diesen Bereich ablesen lassen, von großem Interesse.

Jahresberichte

Nachfolgend finden Sie die Jahresberichte des Fachbereichs und des Jobcenters zum Herunterladen.

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Zum 01.01.2003 wurde die bedarfsorientierte Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung eingeführt.

Träger der Grundsicherung sind die Kreise und kreisfreien Städte. Die Grundsicherungsleistungen für Empfänger in Einrichtungen werden durch den Kreis Borken gewährt. Für Personen außerhalb von Einrichtungen hat der Kreis die Bearbeitung auf die kreisangehörigen Städte und Gemeinden delegiert. Hier haben Sie die Möglichkeit, Jahresstatistiken über alle Erträge und Aufwendungen der Grundsicherung herunterzuladen. Außerdem werden Informationen zu den Hilfeempfängerzahlen gegeben.

Mit der grundlegenden Rechtsänderung zum 01.01.2005 (SGB II und SGB XII) wurde die Statistik zur Sozialhilfe in die Berichte integriert. Außerdem können Sie sich hier auch über die Entwicklung in der Grundsicherung im aktuellen Jahr informieren.

Statistik zur Sozialhilfe

Der Kreis Borken hat als örtlicher Träger der Sozialhilfe den überwiegenden Teil der Sozialhilfeaufgaben auf die kreisangehörigen Städte und Gemeinden delegiert.

Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Statistik über alle Einnahmen und Ausgaben der kreisangehörigen Städte und Gemeinden aus diesen delegierten Aufgabenbereichen herunterzuladen. Außerdem werden Informationen zu den Hilfeempfängerzahlen gegeben.

Mit der Einführung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB II und SGB XII) zum 01.01.2005 hat die Sozialhilfe grundlegend an Bedeutung verloren. Die statistische Berichterstattung wurde deshalb in die Jahresstatistiken zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung integriert. Wählen Sie für die Sozialhilfestatistik ab dem Jahr 2005 bitte die entsprechenden Jahresstatistiken der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung aus.

Wissenswertes aus dem Bereich